Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Pflege im St. Barbara-Hospital sind rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr für die Patient*innen und ihre Angehörigen da. Durch persönliche Zuwendung und fachliches Wissen tragen sie zu einer besseren Genesung der Patient*innen bei.

Das Pflegepersonal unterstützt die Patient*innen in allen Aktivitäten des täglichen Lebens; vor allem helfen sie ihnen Handlungen zu verrichten, zu denen sie durch ihre Erkrankung momentan nicht in der Lage sind. Einfühlungsvermögen, Fürsorge und Menschlichkeit: das zeichnet unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Pflege neben ihrer Fachlichkeit aus.

Zudem entsprechen unsere Pflegeleistungen dem allgemein anerkannten Stand der pflegerisch-medizinischen Fachkenntnisse – so genießen Sie jederzeit eine sehr gute Versorgung. Unser Pflege-Team arbeitet dabei mit den verschiedenen Berufsgruppen in der Klinik sowie mit der Familie oder anderen Bezugspersonen zusammen.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Pflegedienstes werden durch besonders qualifizierte Fachkräfte bei ihrer täglichen Arbeit unterstützt, z.B. in der Stomatherapie, in der Versorgung nach Bobath oder in der Wundtherapie.

Die Qualität der geleisteten Arbeit wird durch unsere Pflegedokumentation gesichert. Schon während der Ausbildung erlernen die zukünftigen Pflegekräfte in unserer Klinik die Grundlagen der Pflegedokumentation und eine adäquate Pflegeplanung, die eine ständige Kontrolle der Arbeit und damit ein hohes Niveau in der Krankenpflege garantieren.

Die Pflegedienstleitung ist wie folgt zu erreichen:
Tel.:  +49 2043 278-0 
Fax: +49 2043 278-62099

Ansprechpartnerin

Sabine Perna

Pflegedirektorin
+49 2043 278-62011

Suchbegriff eingeben